Vanessa Blumenthal

Posted on

Hallo ihr Lieben. Jetzt und hier erwartet euch eine Bilderflut von Vanessa. Ich habe selten so viele schöne Bilder bei einem Shooting gemacht und ich kann mich gar nicht entscheiden welches Bild ich am liebsten mag. Ich finde sie alle wunderschön, aber das liegt hauptsächlich auch einfach am Model! Da ich so viele Bilder habe, die ich mit euch teilen möchte, werde ich sie euch in unterschiedlichen Blogposts zeigen. Das hier ist der erste, quasi auch die ersten Bilder, die wir an dem Tag gemacht haben. Es war natürlich nicht das erste mal, dass Vanessa und ich geshootet haben. Vanessa und ich kennen uns jetzt schon seit 1,5 Jahren und mittlerweile sind wir ein super Team. Sie weiß genau wie sie schauen muss, wie sie sich bewegen muss und vor allem was mir gut gefällt. Und ich weiß auch was für Bilder sie mag – sinnlich, romantisch, feminim und vor allem natürlich! Unser Shooting selbst stand am ausgemachten Termin kurzfristig leider nicht unter so einem guten Stern. Vanessa ist aus Koblenz zu mir nach Heiligenhaus gefahren – Laut Navi 2 Stunden Autofahrt, laut Vanessa 1,5 Stunden (du Raserin! :D). Leider war auf ihrer Strecke ein großer Stau und sie kam eine halbe Stunde später als geplant. Wir hatten uns für die Abendsonne verabredet und schon Angst, dass wir nicht mehr genug Zeit zum Shooten hätten, aber wie man sieht hat alles super gepasst! Das Licht war perfekt, es war warm und sonnig. Die Stimmung war super und außer einer Frau, die etwas weiter von uns entfernt ihr Buch gelesen hat und ein Mann, der uns mit großen Augen gestalkt hat, war niemand anwesend. Vanessa hat sich tapfer durchgebissen und ist hartnäckig auf Holzstämmen gestiegen und hat gegen kleine Krabbelviecher gekämpft. Es hat sich gelohnt wie ich finde :D Ich will jetzt aber gar nicht mehr so viel drumherum erzählen, sondern einfach die Bilder sprechen lassen. Der Blogpost mit den restlichen Bildern folgt dann in den nächsten Tagen. Folgt mir auf meiner Facebookseite um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.