Die Hochzeit von Tina und Flo auf Schloß Hardenberg und Schloß Burg

Posted on

Wenn man die Hochzeit von Florian und Tina mit einem Wort beschreiben könnte, dann wäre es: magisch… zauberhaft… wunderschön… perfekt? Okay, das ist nicht nur ein Wort. Man kanndie Hochzeit der beiden aber auch nicht mit nur einem Wort beschreiben, denn sie war wirklich etwas ganz besonderes. Für mich war es die erste Hochzeit, bei der ich 15 Stunden lang anwesend war und deswegen möchte ich euch gerne in diesem Beitrag ein bisschen durch den besonderen Tag der beiden führen und das Ganze noch einmal Revue passieren lassen …

Angefangen hat alles gegen 10 Uhr bei Flo und Tina zu Hause. Die schöne Wohnung der beiden bot die perekte Kulisse für schöne „Get ready“-Fotos, aber auch lustigen Schnappschüssen der beiden. Tina wurde gestylet und hat ihr Kleid zusammen mit ihrer Trauzeuging angezogen, während Flo sich zusammen mit seinem Trauzeugen fertig machte und noch ein paar Sachen erledigte. Aufregung? Keine Spur. Die beiden waren total locker und freuten sich einfach nur auf den Tag. Es war alle perfekt geplant und „was jetzt noch schief geht, das kann man eh nicht mehr ändern.“

 Da die beiden schon seit einem Jahr standesamtlich verheiratet sind, haben sie sich entschlossen den kirchlichen Hochzeitstag etwas untypischer zu gestalten. Das Brautpaar-Shooting fand demnach nicht erst zwischen Trauung und Feier statt, sondern vor dem eigentlich „Ja-Wort“. Nach dem Fertigmachen hatten wir also 2 Stunden Zeit, um Ruhe Bilder zu machen und fuhren zur Location. Das Wetter war auf unserer Seite! Es war den ganzen Tag über total warm, aber genau zu unserem Shooting wehte ein laues Lüftchen und die Sonne malte zauberhaftes Licht. Das Shooting fand übrigens ab Schl0ß Hardenberg in Neviges statt, wo ich auch schon an der Hochzeit von Jessica & Ruben war.

 Übrigens wächst in Tina’s Bäuchlein gerade ein kleines Wunder heran. ♥

Die Hochzeit fand in Wuppertal statt. Bei leckerem Kaffee und Kuchen haben sich die rund 300 Gäste den Bauch vollgeschlagen. Anschließend ging es dann für knapp die Hälfte zur Feierlocation nach Solingen auf Schloß Burg. Hier passt das Wort magisch aber auf jeden Fall!  Es gab einen Zauberer, eine wunderschöne Location unter dem Grün der Bäume mit romantischen Lichterketten, gigantisches Essen und eine Show vom Feinsten.

Danke an Flo und Tina, dass ich euch an diesem besonderen Tag begleiten durfte. Ich habe mich von Anfang bis Ende total wohl und wie ein Teil der Gemeinschaft gefühlt und möchte euch an dieser Stelle noch einmal alles Glück der Welt wünschen und vorallem eine wunderschöne Zukunft für eure kleine Familie. ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.