Nathalia und Leonie | einzig-art-ICH

Posted on

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Vor fast drei Jahren habe ich Nathalie und die kleine Leonie bereits fotografiert (hier), aber da ist sie gerade einmal ein paar Wochen alt gewesen. Jetzt ist die kleine Maus schon im Kindergarten und hüpft putzmunter durch die Gegend. Klar, dass wir da auch mal wieder ein paar neuere Bilder machen mussten. Nathalie hat sich zudem noch dazu bereit erklärt beim Projekt einzig-art-ICH mitzumachen und möchte euch etwas mehr darüber erzählen, was es eigentlich heißt Mutter zu sein … 

„Hallo ich bin Nathalie, 25 Jahre alt und habe nur Schwangerschaftsstreifen. Ich sage heute „nur“, doch vor einem Jahr noch waren es „die“ Schwangerschaftsstreifen, die mein Leben beeinflusst haben. Ich habe in der Schwangerschaft fast 30 kg zugenommen, dementsprechend hat die Haut meines Bauches gelitten. Nach der Schwangerschaft fand ich mich nicht mehr schön, als ich mich im Spiegel sah. Ich habe Sachen nicht mehr gemacht, die ich eigentlich sehr mochte. Ich bin zum Beispiel eine totale Wasserratten, die das Schwimmen sehr mag, aber durch dieses Unwohlsein bin ich nur sehr selten Schwimmen gegangen und wenn dann überhaupt nur mit einem Badeanzug.

Heute ist es ganz anders, ich hab mich wieder gefunden und gelernt mich so zu lieben, wie ich bin. Ich gehe liebend gerne mit meiner kleinen Maus  schwimmen und mich freut es sehr, dass sie das Wasser genau so mag wie ich. Und ja, heute ziehe ich auch liebend gerne wieder einen Bikini an. Genau aus diesem Grund mache ich beim#projekteinzigartich mit, denn ich spreche hier über ein Thema, das sehr viele Frauen betrifft. 


Schließt eure Augen und denk nach, was eure Körper geleistet hat! Ihr habt zehn Monate euer Kind unterm Herzen getragen. Geht an den Moment zurück, als ihr erfahren habt, dass ihr schwanger seid. Als ihr euer winziges Etwas das erste Mal gesehen habt und ein Ultraschallbild in der Hand hattet. Als ihr das erste mal das Herzchen gehört habt und es im Bauch gespürt habt.  Der minimale Stupser, der sich anfühlt, als würde eine Luftblase platzen. Denkt an den Moment, als ihr euren größten Schatz das erste Mal in den Armen gehalten habt. Es war der schönste Moment in meinem Leben. Jetzt öffnet eure Augen und sieht euch euren Schatz an.

Mein kleiner Schatz heißt Leonie und wird in zwei Wochen schon drei Jahre alt. Sie ist für mich das schönste Lebewesen auf Erden und macht mich zum glücklichsten Menschen der Welt. Sie gibt mir jeden Tag so viel Liebe und Geborgenheit. Ich liebe es, wenn sie mit mir kuschelt und ja, am meisten liebe ich es, wenn sie mit meinem Bauch kuschelt und ihn küsst. Kinder lieben uns so wie wir sind und wir sollten es von ihnen lernen nicht auf die äußerlichen Merkmale zu achten, sondern auf die inneren, denn sie machen einen Menschen zu dem was er ist!


Ich danke jeden Tag Gott dafür, dass ich ein gesundes Kind auf die Welt gebracht habe. Auch wenn die Geburt kompliziert war und ich nach 22 Stunden kämpfen doch eine Notkaiserschnitt hatte, bin ich einfach froh darüber gesund zu sein und keine Folgen davon tragen zu müssen. Wie gesagt hab ich „nur“ Schwangerschaftsstreifen. Ich will allen Mamas/Frauen/Menschen auf der Welt zu sagen: „liebt euch so wie ihr seid“ und gebt diese Message vor allen Dingen euren Kindern weiter! Ich kann es kaum erwarten irgendwann wieder diesen Weg zu gehen und das größte Glück der Erde unter mein Herzen tragen zu dürfen.“

Ist das nicht ein schöner Text von Nathalie? Ich glaube vielen Mamas geht es ähnlich und sie wissen genau wovon sie hier spricht. Um die Beziehung der beiden noch ein bisschen zu verdeutlichen haben wir natürlich auch ein paar „normale“ Fotos gemacht. Hach, ich liebe diese Fotos! Es gibt kein ehrlicheres Lachen wie das eines Kindes. ♥

… und auch eine Mama, die körperlich schon so einiges mitgemacht hat, kann und darf sich schön fühlen.

Weil sie es ist! Liebe Frauen, versteckt euch nicht! Ihr habt ein wahres Wunder vollbracht/auf die Welt gebracht.

Ihr seid absolute Powerfrauen! Was ihr alles gemeistert habt, das ist viel mehr wert als man von außen erkennen kann. Ihr seid wunderschön und einzigartig und für eure Kinder das größte auf der Welt. Vergesst das nicht! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.