Ein Tag mit dem Hessischen Rundfunk

Posted on

Der 25.05.2019 war ein ganz besonderer Tag. Ich machte mich um 8 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof. Es ging für mich das erste Mal alleine mit dem ICE in eine andere Stadt. Wohin? Nach Frankfurt am Main. Dort traf ich mich um 11 Uhr mit Sophia + ihrem Team vom Hessischen Rundfunk. Wir hatten schon im Februar Kontakt bzgl. eines TV-Beitrags über einzig-art-ICH. Endlich war es so weit! Der Kontakt ist durch Florence entstanden. Flori und ich kennen uns bereits von diversen einzig-art-ICH Treffen, Sophia und sie sich noch durch die Schulzeit. Florence hatte 2017 einen schweren Unfall mit dem Kite und kämpfte sich mühselig in ihr Leben zurück. Über diese Geschichte wollte der HR drehen und darüber berichten, wie einzig-art-ICH ihr verholfen hat, wieder auf die Beine zu kommen. Allerdings war Flo nicht die einzige, die an diesem Tag ihre Geschichte vorstellen durfte, denn auch Gerd war mit von der Partie. Er war damals der erste Mann (und allgemein einer der ersten überhaupt) der seine Geschichte bei einzig-art-ICH erzählte. Er hat Morbus Crohn und lebt seit vielen Jahren mit einem künstlichen Darmausgang. Auch seine Geschichte sollte im Rahmen des Beitrags Gehör finden.

– Den fertigen TV-Beitrag findet ihr übrigens hier in der Mediathek –

Der Tag war für uns alle wirklich toll und das Team vom HR genauso. Wir haben uns total wohl vor der Kamera gefühlt, jede Menge gelacht und tiefgründige Gespräche gehabt. Natürlich stand ich auch wieder im Rahmen von einzig-art-ICH hinter meiner Kamera und habe ein paar „schnelle“ Bilder gemacht, die aber trotzdem total schön geworden sind, wie ich finde :) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.