Projekt Märchenstunde | Schneewittchen

Posted on

„Es war einmal eine Prinzessin, deren Haut war so weiß wie Schnee, die Lippen so rot wie Blut und das Haar so schwarz wie Ebenholz. Ihre Stiefmutter konnte es nicht ertragen, das Schneewittchen die schönste im Lande war und so gebot sie einem Jäger, das Mädchen tief in den dunklen Wald zu führen. Doch Schneewittchen konnte entkommen und fand bei den sieben Zwergen ein neues Zuhause. Als ihre Stiefmutter erfuhr, dass Schneewittchen noch am Leben war, ersann sie einen bitterbösen Plan. Sie verkleidete sich als alte Frau und schenkte Schneewittchen einen vergifteten Apfel, der sie in einen tiefen Schlaf versetzte. Die sieben Zwerge fanden Schneewittchen und versuchten sie aufzuwecken. aber es funktionierte nicht. Sie trugen sie in den Wald und ließen sie in einem Bett aus Rosen unter einem Glassarg. Nur der Kuss der wahren Liebe eines Prinzen konnte Schneewittchen noch retten und so lebten sie glücklich, bis an ihr Lebensende.“

Ich habe das Märchen von Schneewittchen früher geliebt. Im Kindergarten war ich selbst als sie verkleidet und wollte am liebsten auch in einem großen Wald mit ganz vielen Tieren leben. Schneewittchen ist für mich DAS traditionelle Märchen schlechthin und dazu auch noch der ausschlaggebende Punkt für mein Projekt Märchenstunde gewesen. Als ich vor ein paar Monaten zusammen mit Carina das erste Mal geshootet hatte, habe ich ihr sofort gesagt: „Du siehst aus wie Lilly Collins als Schneewittchen“ Die Ähnlichkeit der beiden ist einfach verblüffend und somit kam die Idee für dieses Projekt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir kein besseres Model als sie für Schneewittchen hätte wünschen können. Unser Shooting war einfach perfekt! Zusammen mit ihrer Mutter kam sie mit dem 2 Meter großen Spiegel angefahren und wir haben uns in dem Waldstück ein kleines Zeltlager aufgebaut. Caro, die auch schon meineGoldmarie war, kam zu unserem Glück dann auch noch hinzu und hat dieses wundervolle Kleid sowie den tollen Haarschmuck mitgebracht! Ebenso ist sie auf dem einen Bild die Stiefmutter und hat das Ganze noch einmal abgerundet. Ich bin so, so, so begeistert von den Bildern und ganz gespannt auf eure Reaktionen! :) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.