Projekt Märchenstunde | Arielle die Meerjungfrau

Posted on

„Sieh Dich nur um, ist das nicht schön? Hast Du sowas denn schon einmal gesehen? Glaubst du nicht auch ich hätt viel schon erreicht? Sieh diesen Schatz, mein Lieblingsstück. Ich hab‘s gefunden, fand ich nicht mein Glück?! Siehst Du Dich um, glaubst Du wohl:  Klar, sie hat alles schon! Ich hab zahllosen Kram und viel Plunder. Ich erstick‘ im Klimmbimm, sieh nur her! Willst Du staunen? Hier: Kleine Wunder. Doch für mich reicht es nicht, ich will mehr! Ich möchte fort bei den Menschen sein. Ich möcht sofort dort mit ihnen tanzen. Möchte mich drehen und – wie nennen die das? – ah, gehen. Flossen die tragen nicht allzu weit,  denn man braucht Beine zum Springen, Tanzen, um zu Spazieren und zu – wie heißt doch das Wort? – Stehen. Dort ist man frei, dort ist man froh, dort scheint das Licht, der Mond, dort lebt man anders als hier, drum wünsch‘ ich mir ein Mensch zu sein. Mit Herz und Sinn zieht’s mich dorthin, ich will’s probieren. Ich möcht herauf, endlich hinauf an ihren Strand. Mit ihrem Sand in meiner Hand, was man mir nur genannt, selbst spür’n.  Ich wills wissen…endlich wissen. Ich bin gespannt. Und sehr interessiert, was man oben weiß. Hab viele Fragen, möcht‘ drauf Antwort. Was ist Feuer und wie ist es? Heiß. Was ist der Preis? Ich zahl ihn gern. Wär ich am Ziel, am Ziel dort oben. Heute und hier wünsche ich mir ein Mensch zu sein.“

 Was für die kleinen Mädchen heutzutage Elsa von Frozen ist, das war für mich und viele andere in meinem Alter früher Arielle. Mit Stolz möchte ich heute meine neueste Strecke vom Projekt Märchenstunde vorstellen – Die kleine Meerjungfrau. Ich weiß gar nicht was ich zu den Bildern sagen soll… Johanna passt einfach 1:1 und sieht genauso aus, wie ich mir Arielle selbst immer vorgestellt habe. Als wir die Fotos gemacht haben sind sogar zwei kleine Mädchen zu uns gelaufen und haben tatsächlich geglaubt, dass Johanna die echte Arielle ist. Zuckersüß! J Dieses Shooting steht schon so lange auf meiner To-Do Liste und ich bin unglaublich zufrieden mit den Fotos. Das liegt nicht nur daran, dass Johanna einfach eine super Arbeit geleistet hat und bildschön ist, sondern weil wir auch wieder einmal wundervolle Accessoires von meiner lieben Caro bekommen haben sowie eine tolle Meerjungfrauenflosse von Magictail – Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.