starving

Posted on

you know just how to make my heart beat faster

emotional earthquake bring on disaster

you hit me head on, got me weak in my knees

something inside me’s changed

I was so much younger yesterday
by the way you do things to my body
and I didn’t know that I was starving till I tasted you

don’t need no butterflies when you give me the whole damn zoo

Nach längerer Zeit gibt’s mal wieder eine kleine Selbstportrait-Session. Wie ich euch schon mal gesagt habe, hole ich mir meine Bilderideen immer aus irgendwelchen Songtexten. Ausnahmsweise war es hier einmal anders herum und die Bildidee stand vorher fest. Fehlten dann nur noch die passenden Zitate. Das Lied „Starving“ habe ich dann zufällig beim Joggen das erste mal gehört und fand es ganz passend. Beim Joggen kriege ich übrigens immer total den Kopf frei und mir fallen die meisten Ideen ein. Zwischenzeitlich muss ich dann sogar mal anhalten, um sie mir dann als Notiz auf dem Handy zu speichern, damit ich sie zu Hause auch nicht wieder vergesse :D Ideen habe ich also genug, aber die Zeit fehlt wie so oft. Ich hoffe und versuche aber, dass ich in Zukunft wieder mehr Bilder dieser Art machen kann :)

Da ich an dem selben tag noch shoppen war, dachte ich mir, dass ich auch gleichzeitig meine kreative Phase nutzen könnte, um ein paar Outfitbilder zu machen. Der Akku meiner Kamera blinkte dann leider nur schon gefährlich rot und draußen war es total duster, deswegen reicht es nur für zwei kleine Fotos – aber besser als nichts! Mehr Infos zu dem Outfit habe ich auf Lookbook verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.